Technischer IT Projektleiter/Berater (m/w/d)

Unser Auftraggeber ist ein erfolgreiches und dynamisches mittelständisches Industrieunternehmen, das bereits seit über 60 Jahren am Markt agiert. Das Unternehmen prägt den Markt mit seinen eigenen Ideen und Entwicklungen und ist darüber hinaus für seine Innovationskraft bekannt.
Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung sucht das Unternehmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort im Raum Baden eine/n

Technischen IT Projektleiter/Berater (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

• Inhalts-, prozess- und budgetbezogene Verantwortung für die Durchführung von Software-Projekten, wie z.B. ERP-/ DMS- oder APP-Lösungen
• Frühzeitiges Erkennen und Beseitigen von Hindernissen, Konflikten und Risiken
• Durchführung von Workshops
• Eigenständige Konzepterstellung für Anwendungsentwickler
• Planen und Steuern der Projekte und Verantwortung für die Abnahmen, Qualitätssicherung sowie Ergebnisse
• Schulungen, Einführungsunterstützung und Dokumentation

Ihr Profil:

• Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium
• Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Leitung von IT-Projekten
• Erfahrungen in der praktischen Umsetzung agiler Methoden und Scrum
• Hohes Engagement, hoher Grad an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
• Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen
• Analytische und methodische Arbeitsweise
• Teamorientiertes, motivierendes und verbindliches Auftreten
• Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Es erwartet Sie eine kreative und herausfordernde Aufgabenstellung in einem innovativen Unternehmen, welches neben der Förderung Ihrer beruflichen Weiterentwicklung ein interessantes Arbeitsumfeld bietet und langfristige Ziele verfolgt.

Zur ersten telefonischen Kontaktaufnahme steht Ihnen unsere Projektleiterin Frau Patricia Metz unter der Telefonnummer 07251-38440 gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und Verfügbarkeit unter der Projekt-Nr. 219-IT193 per E-Mail an patricia.metz@newsearch.de. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.