Qualitätsmanagementsystem-Beauftragter (m/w)

Unser Klient mit Sitz im Rhein-Neckar-Raum gehört zu einer internationalen kunststoffverarbeitenden Unternehmensgruppe. In ihrem Marktsegment zählt die Firmengruppe weltweit zu den führenden Anbietern. Der Standort im Rhein-Neckar-Raum betreut Unternehmen aus den Bereichen Automobil- und Nutzfahrzeugeindustrie. Das Unternehmen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seinen Sitz im Rhein-Neckar-Raum einen Qualitätsmanagementsystem-Beauftragten (m/w)

Ihre Aufgaben:

• Pflege, Bearbeitung und Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001 / IATF 16949
• Interne sowie externe Audits zu Systemen, Produkten und Prozessen planen und koordinieren
• Gesetzliche und kundenspezifische Anforderungen im Managementsystem realisieren und Verbesserungsmaßnahmen bei Abweichung initiieren und beaufsichtigen
• Gefahren und Unfälle prüfen und die Umsetzung der Gegenmaßnahmen unterstützen
• Softwarebasiertes Managementsystem einführen und Dokumente des Managementhandbuchs verwalten

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes technisches Studium oder vergleichbare Ausbildung inklusive Weiterbildung
• Ausbildung Qualitätsmanagementbeauftragter (m/w) nach ISO 9001/ IATF 16949/Auditorenausbildung
• Mehrjährige Erfahrung in einer ähnlichen Position
• Teamorientierte, zuverlässige Arbeitsweise gepaart mit hoher Kundenorientierung
• Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und der Wille sich weiterzubilden
• Gute Englischkenntnisse

Es erwartet Sie eine kreative und herausfordernde Aufgabenstellung in einem innovativen Unternehmen, welches neben der Förderung Ihrer beruflichen Weiterentwicklung ein interessantes Arbeitsumfeld bietet und langfristige Ziele verfolgt.

Zur ersten telefonischen Kontaktaufnahme stehen Ihnen unsere Berater Herr Thomas Knoch und Frau Patricia Metz unter der Telefonnummer 07251-38440 gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung und Verfügbarkeit unter der Projekt-Nr. 218-T183 per E-Mail an patricia.metz@newsearch.de. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.