DE | EN



HR- Trends 2022: Was wird wichtig sein?

Wie in jedem Jahr möchten wir Ihnen zum Jahresanfang eine Übersicht zu den HR-Trendthemen für das aktuelle Jahr geben. Wir blicken gespannt auf ein weiteres Jahr voller Veränderungen und technologischen Entwicklungen, bei welchem Flexibilität, Agilität und das Wohlbefinden der Mitarbeiter im Fokus liegt.

Die letzten zwei Jahre haben viele Trends in HR- Bereich massiv beschleunigt: Hybride, modernere, agilere Arbeitsweisen sind auch in kleineren Organisationen zum Standard geworden und werden von Abreitnehmern gefordert.

Basierend auf den Erfahrungen der Vergangenheit, rüsten sich HR-Verantwortliche für ein Jahr der Konsolidierung und Neuausrichtung. Für den HR-Bereich ist es wichtiger denn je, die aktuellen Trends im Personalmanagement zu erkennen und die Prozesse anzupassen.

Welche Trends und Entwicklungen begleiten das Jahr 2022? Zum Jahresende identifizieren wir einige HR- Trends, die in diesem Jahr von Bedeutung sein werden.

 

Change-Management und Organisationsdesgin

Veränderungen und Neuerungen am Arbeitsplatz sind oftmals mit einem hohen Maß an Umstrukturierung und Änderung der gewohnten Arbeitsabläufe verbunden, und daher bei Mitarbeitern nicht sehr beliebt.

Die pandemiebedingte Veränderung am Arbeitsplatz in den letzten zwei Jahren, hat bei vielen Arbeitnehmern zu einer „Veränderungs- Müdigkeit“ (Change Fatigue) beigetragen. In einer Trendstudie von Gartner gaben 51% von 274 Vorgesetzten an, dass ihre Mitarbeiter an „Change Fatigue“ leiden.

Zudem ergab die Studie, dass 48% der 500 Vorgesetzten das Change-Management als eines der wichtigsten Human Resources Themen sehen. Ein Grund dafür ist die schnelle Anpassung. Denn die Pandemie hat deutlich gezeigt, wie wichtig Change-Management bei unvorhersehbaren Ereignissen ist. Unternehmen mussten schnell umdenken- und sich der Prozesse anpassen können, ohne sich oder die Arbeitnehmer: innen zu stark zu belasten. Laut Ari Bagga, Director of HR Advisory bei Gartner, ist „Resilienz“ der Schlüssel zu einem erfolgreichen Change- Management. Resiliente Mitarbeiter zeichnen sich durch eine unerschütterliche Stärke in einer Krise aus und können einfacher mit Veränderungen umgehen, was besonders bei den Aspekten Wohlbefinden und Gesundheit am Arbeitsplatz wichtig ist.

Für den Aufbau dieser Resilienz, ist die emotionale Intelligenz bei Führungspersonen unerlässlich. Grund dafür ist, die gestiegene Komplexität der Arbeitswelt: Seit der Pandemie arbeiten Teams vermehrt nicht am selben Ort. Mitarbeiter arbeiten zunehmend im Homeoffice oder in einem hybriden Arbeitskonzept. Neben den gängigen Führungsqualitäten, wie Teammanagement und Koordination, werden in der Zukunft Eigenschaften wie Empathie, Einfühlungsvermögen, sowie das Bereitstellen von Ressourcen (zum Beispiel Ausstattung Arbeitsplatz) einen hohen Stellenwert genießen.

Talente an das Unternehmen binden

Individualität, eine Work Life Balance und das Wohlbefinden der Mitarbeiter treten in diesem Jahr noch stärker in den Vordergrund.  Zudem ist es für Arbeitnehmer immer wichtiger, einen Sinn hinter ihrer Arbeit zu erkennen und darin Selbstverwirklichung zu finden. Denn Sinnhaftigkeit hinter der eigenen Tätigkeit ist ein entscheidender Faktor dafür, wie zufrieden und erfüllt sich die Beschäftigten fühlen.

Für Arbeitgeber wird es daher relevant sein, die Stellen gemeinsam mit ihren Mitarbeitern weiterzuentwickeln. Dies fördert die Eigenverantwortung, führt dazu, dass sich die Mitarbeiter mit ihren Stellen identifizieren und stärkt die Bindung zu dem Unternehmen. Diese Maßnahmen festigen zudem die Loyalität der Beschäftigten. Loyale Mitarbeiter sind besonders in schwierigen Zeiten von großer Bedeutung.

Corporate Purpose

Die Pandemie hat in vielen Bereichen zu einem Umdenken und neuen Wertvorstellungen geführt. Der vorherige Trend zeigt, dass für Mitarbeiter die Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit immer relevanter wird und sie ihren Arbeitgeber entsprechend nach seinem „Purpose“ aussuchen. Um auf dem Arbeitsmarkt attraktiv zu bleiben und Mitarbeiter langfristig an sich zu binden, ist die Frage nach dem Corporate Purpose unabdingbar.

Was versteht man unter Corporate Purpose?

Corporate Purpose beschäftigt sich mit der Frage, was ein Unternehmen unabhängig seiner monetären Ziele antreibt. Authentizität und gesellschaftliche Relevanz sind unter anderem wesentliche Anforderungen an den Corporate Purpose.

Was ist das „Warum“ unserer Organisation? Welche Rolle spielen Ethik und Werte in unserem Unternehmen? Was ist unser innerer Antrieb? Dies sind wichtige Fragen für die Definition des Corporate Purpose. HR wird gefragt sein, Antworten auf diese Fragen zu finden.  

Scenario Planning

Anpassungsfähigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Unternehmen müssen in der Lage sein, sich schnell und effizient neuen Situationen anzupassen und in Umgebungen mit hoher Unsicherheit neue Möglichkeiten zu schaffen.

Nur mit der richtigen Bewältigung von Veränderungen, können Lehren daraus gezogen werden. Daher können sich Unternehmen mit einem agilen Change- Management einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen. Doch um agiles Change-Management zu ermöglichen, müssen zuvor mögliche Szenarien skizziert werden.

Die letzten zwei Jahre haben deutlich gemacht, wie wichtig es ist, dass sie Unternehmen strategisch auf mögliche Szenarien vorbereiten. Zusätzlich hilft das Ausarbeiten von Szenarien dabei, mögliche Chancen zu erkennen und rechtzeitig zu ergreifen. Scenario Plannung befasst sich daher nicht nur mit dem Vorbereiten auf Problemsituationen, sondern auch damit, Möglichkeiten ausarbeiten und umzusetzen.

Fazit

Bei all den Themen ist es wichtig, diese aktiv zu gestalten, statt operativ zu verwalten. HR Manager müssen die neuen Trends strategisch für das eigene Unternehmen analysieren und sinnvoll nutzen. Für die erfolgreiche Umsetzung der Trends sind kompetente und motivierte Personaler unabdingbar. Die neuen, modernen Arbeitsweisen erfordern unter anderem Flexibilität und Agilität. Zudem stehen die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern immer mehr im Fokus und stellen für Unternehmen einen essentiellen Wirtschaftsfaktor dar.


Das sind die 7 wichtigsten HR-Trends 2022 | HRworks

HR-Trends 2020: Diese 5 Trends werden HR Manager auf Trab halten (personio.de)

HR-Trends 2022: Sechs wichtige Prognosen von Experten (digitalbusiness-cloud.de)

Selbstverwirklichung im Job: Was treibt uns an? | careeasy - Dein Karrieremagazin (stellenanzeigen.de)

HR Trends 2022 - Was kommt? Was geht? - HR HEUTE. (hr-heute.com)